Cuckold erfahrungsberichte frauen werden entjungfert

cuckold erfahrungsberichte frauen werden entjungfert

...

Hobbyhuren mv bondage sexgeschichten

Veronique, ihre Liebhaber und ich 03 Die Nacht im Club. Teil Hochzeitsnacht einmal anders. Teil Unsere Beziehung ändert sich grundlegend. Andrea, viel Fremdsperma und ein be Eine besondere Cuckolderfahrung im Swingerclub. Die unerwartete Mitbewohnerin Kap. Teil Wie Alexander Monika's Sicht auf mich veränderte. Ich hab dich gehört Ein Telefonanruf verrät, was die Freundin so treibt Am Nudistenstrand Impressionen meiner unersättlichen Ehefrau im Sommerurlaub. Grotesk Ein ganz normaler Abend.

Veronique, ihre Liebhaber und ich 02 Veronique stellt klare Regeln auf. Frau zu verschenken Cuckold stellt Fremdem die eigene Frau zur Verfügung. Eine lebenslange Leidenschaft Teil 02 er verfängt sich in Ihrem Netz.

Andreas 21 Manuela quittiert den Erhalt ihres Cuckolds - offenes Ende. Andreas 20 Auf der Zielgeraden. Es begann mit einem Foto Andreas 19 Auch Sonia wird aus dem Spiel genommen. Mein Wandlung zum Cuckold 02 Meine Frau beginnt mich zu verändern. Mein Wandlung zum Cuckold 01 Meine Frau kann ganz anders sein. Andreas 18 Thomas suhlt sich in seiner Erniedrigung. Die Schwängerung meiner Verlobten 02 Jetzt gehts zur Sache. Die Schwängerung meiner Verlobten 01 Der erste von zwei Teilen.

Andreas 15 Die Woche vor Heinz' Defloration. Andreas 13 Manuela emanzipiert sich. Andreas 12 Die Verschwörung wird vorbereitet - 3. Andreas 09 Vater mutiert zum Cuckold. Anna und Kevin gehen zu weit Teil 08 Der Morgen danach. Anna und Kevin gehen zu weit Teil 07 Annas Entscheidung.

Anjas Hochzeit Waldfick mal anders. Sonnenmilch Eine Studentin entdeckt eine Neigung ihres Freundes. Folter am Abend Junge Angestellte foltert ihren gefesselten Chef. Fette Beute Eine junge Frau wird entführt.

Eine Brasilianerin in Hamburg Geschäftsmann teilt seine brasilianische Freundin. Maik, meine Frau und Ich - Teil 04 Er fickte sie erneut Maik, meine Frau und Ich - Teil 03 Kurz blieb ich noch sitzen Wenn ich mit Ihr Sex gemacht habe, musste Sie mir immer in all Details schildern, wie Sie es mit den anderen gemacht hat.

Das hat mich sehr erregt, dass ich schneller gekommen bin. In der Phantasie hat es mich schon immer gereizt zu sehen, wir Sie es mit einem anderen macht. Irgendwann haben wir es dann auch ausprobiert in einem Swingerclub. Ich fand es erregender zu sehen, wir Sie es mit einem anderen treibt, als selber mit einer anderen Frau Sex zu machen.

An der ersten Erfahrung haben wir lange gezerrt, bis irgendwann die nächste kommen sollte. Auch wieder im Swingerclub. Dann haben wir es mal zuhause probiert und einen Mitspieler eingeladen. Ich wollte es mal erleben, wenn ein andere Mann in ihr kommt. Das ganze war so geil, dass ich es am liebsten jeden Tag sehen würde, wie Sie es mit einem anderen treibt und er seinen Samen in ihr ablässt, um Sie danach zu übernehmen.

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und oder möchte welche machen. Würde mich gerne mal mit anderen austauschen, da man ja mit Kollegen oder Freunden darüber nicht wirklich reden kann. Aber irgendwie hat man das Bedürfniss mit anderen darüber zu sprechen, Erfahrungen zu sammeln und oder weiterzugeben.

Ansonsten aber unsere sehr harmonische und glückliche Beziehung respektiert, seinen Part als Alleinbesamer ohne weitere Ansprüche zuverlässig erfüllt!!!

Wir sind seit ca. Wir treffen uns aber auch gerne mit Frauen, Paaren oder zu einer Party. Wir wissen aber noch nicht, wie wir es umsetzen können.

Cuckold vs wifesharer Kann sehr gut nachvollziehen, was Du beschreibst, hört sich aber mehr nach wifeshare als nach cuckold an, da das Element der Dominanz fehlt. Habe meine Erfahrung hier in meinem Blog mal veröffentlicht Leider hat meine Frau kein wirkliches Interesse mehr, die Erfahrung mal wieder zu machen Habe deine Erfahrung eben mal gelesen. Ich stehe auch darauf zu sehen, wie es wieder rausläuft und viel erregender ist es, dann einzudringen.

Erfahrungen Hallo Mike, gerne würde ich solche Erfahrungen machen. Nur leider bin ich nicht in der glücklichen Lage wie Du, das meine Ehefrau da mitspielen würde. Diese Idee spuckt mir seit Jahren durch den Kopf. Ich habe schon überall versucht nachzulesen was der Auslöser für so ein na sagen wir Verlangen sein könnte, leider bin ich da nicht fündig geworden.

Konnte nur feststellen das Männer da wohl mehr Interesse daran haben als Frauen.




cuckold erfahrungsberichte frauen werden entjungfert



Frage von marc20 am Cuckold , Paar , Sexgeschichte. Meine Frau hat einen schwarzen lover, den wir gemeinsam besuchen. In der Regel ignoriert er mich komplett und nimmt sich meine Frau.

Einmal hat er unverhofft seinen Schwanz aus ihrer Möse gezogen und mich aufgefordert meinen Mund zu öffnen. Ich dachte ich solle Blasen, aber er hat mir seine ladung reingespritzt. Er wollte wahrscheinlich nur meine Unterwürfigkeit bestätigt wissen. Hallo Handlanger, ich wäre gerne in deiner Position gewesen. Hast du sein Sperma runter geschluckt? Ich bin mit 44 nicht mehr die Jüngste, aber immer noch sehr geil.

Zuvor hat mein Mann die Männer gesucht, aber jetzt suche ich selbst welche. War gar nicht so leicht. Inzwischen haben wir zwei feste dominante Freunde, Felix und Harry, die sich auch gut verstehen, die mich inzwischen nur noch zweit besuchen und dann abwechselnd oder gleichzeitig durchficken.

Ich glaube, ich bin den beiden hörig geworden. Nun haben sie mir strikt verboten, die Pille weiter zu nehmen, sie würden mich demnächst während meiner fruchtbaren Tage ficken und schwängern, das wäre noch geiler für sie.

Ich bin gegenüber ihren Forderungen willenlos geworden. Ich habe die Pille abgesetzt. Sie wissen nun, wann ich meine fruchtbaren Tage habe, und sie wollen im Neuen Jahr damit beginnen, mich zu schwängern.

Ich durfte Hans nichts sagen. Alles empfinde ich nur furchtbar geil und erregend. Die bedien waren im Urlaub und teilten mir nun mit, dass ich beim nächsten Treffen dick gefickt würde.

Irgendwie freue ich mich jetzt auf alles. Iris, was du machst. Sie hat sich zwar anfangs gegen das Dick-Ficken gewehrt, aber als Sub gab es da kein Pardon. Ich hab sie letztes Jahr zusammen mit einem Freund schön geschwängert. Das Kind ist jetzt ein halbes Jahr alt und ich hab ichr schon gesagt, dass sie sich für das nächste Dickficken bereit machen soll.

Ist einfach ne geile Sache. Du machst es schon richtig Iris. Bist Du schwanger geworden. Meine Stute, inzwischen zu meiner gehorsamen Sub abgerichtet, ist von mir und meinem Freund im Beisein ihres Cuckolds letztes Jahr schön geschwängert worden. Inzwischen ist ihr odedr besser unser Söhnchen ein halbes Jahr alt.

Ich denke, dass mein Freund und ich meine Sub in den nächsten Wochen damkt starten, sie erneut dick zu ficken. Wir wir haben unser Kind bekommen. Es ist ein Junge, jetzt 10 Monate alt und er entwickelt sich prächtig. Mein Mann steht voll zu seinem Kuckucks-Kind, kümmert sich rührend darum, und auch Felix und Harry, die wirklichen Erzeuger Ich musste auf ihre Anordnung hin sofort wieder mein Regeltagebuch führen und ihnen immer aushändigen. Sie versprachen mir anfangs, mich nur an den Tagen zu ficken, in welchern ich nicht schwanger werden konnte.

Wolf durfte auch häufiger zusehen, wie sich mich gleichzeitig durchfickten. Er liebt es besonders, wenn er sieht, wie sie mich im Sandwich nehmen. Da er sich so liebevoll um das Söhnchen kümmert, belohnten sie ihn häufiger mit diesem Vergnügen, mit den entsprechenden verbalen Erniedrigungen und Demütigungen, die ihm seine Lustqualen verschaffen. Als unser Söhnchen ein halbes Jahr alt war, teilten mir Felix und Harry unmissverständlich mit, dass ab jetzt nur an den fruchtbaren Tagen gefickt würde und dass sie mich erneut schwängern würden.

Alle haben unterschrieben, auch mein Cucki. Ich hätte eben nur nicht gedacht, dass sie mit dem Dickficken ernst machen. Nun ich will wes jetzt kurz machen. Als wird uns das nächste Mal an meinen fruchtbaren Tagen trafen, wurde ich die halbe Nacht heftig und hart durchgefickt und mächtig besamt, dass meine Fotze überquoll.

Was soll ich sagen. Es war letztlich einfach nur geil und einer der Samenzellen von Felix oder von Harry hat das Rennen gewonnen und das Ei befruchtet. Bingo, strahlten die beiden nur, als ich ihnen mitteilte, dass ich erneut schwanger bin. Lass dich weiterhin ficken. Ich beneide deinen Hans. Ich würde auch gern zushen wenn Du gefickt wirst. Gern würde ich mir dabei einen wichsen. Meine Frau kommt aus Westafrika und wir führen eine sexuell offene Ehe.

Ihn drauf anzusprechen wäre sicher nicht verkehrt. Wenn er ein so Lockeres und Offenes Sexleben habt wird es doch sicher kein Problem sein ihn darauf an zu sprechen ihr seid nicht zusammen und ich denke ein Mann hat nichts dagegen wenn ihn eine Frau zusieht beim Sex einfach mal versuchen wird schon klappen.

Cuckolding ist das zwar nicht und wie "weibliche" Variante wäre eben Cuckquean , aber ich kann voyeuristische Tendenzen absolut nachvollziehen. Auch wenn mich reines Zusehen nicht reizt, liebe ich es meinen Mann beim Sex mit anderen Menschen zuzusehen. Allein an seinen Hüftbewegungen, wenn er jemanden fickt, könnte ich mich stundenlang aufgeilen.

Wenn ich mir hier so einige Beiträge durchlese, dann denke ich ich habe wohl mit Cuckold in meinem jugendlichen Leichtsinn das falsche Wort gewählt.. Ich kannte das nur aus nem Internetfilmchen, das diesen Titel trug.. Und da ging es jetzt eigentlich nicht sonderlich devot für den Zuschauer zu.. Deshalb sollte es auch keinesfalls irgendeine PArtnerin mit Sm-Gedanken sein, die da mit ins Boot kommt.. Ich denke das es bei mir tatsächlich eher der voyeuristische Gedanke ist.

Das merke ich ja schon alleine daran, dass es mich auch tierisch annmacht, ihm dabei zuzusehen, wie er es sich selbst macht.. Für mich ist dieser Mann einfach das Non-Plus-Ultra in sexueller Hinsicht und ich liebe seine Erregung, seine Hingabe, seine extatischen Gesichtsausdrücke und vor allem seine Orgasmen..

Ich habe es noch nie zuvor so genossen einen Mann heftig abspritzen zu sehen.. Vielleicht ist das sogar wie Fuchs es vermutet so ein wenig Stolz und Angeberei mit im Spiel.. Ich glaube der Rahmen ist nichts für mich..

In meiner Fantasie ist die Kleine, der ich zuschauen darf zwar auch nicht annähernd mehr Jungfrau, aber eben doch auch noch so unerfahren, dass dieser Sex und diese Situation und dieser Nervenkitzel dabei beobachtet zu werden etwas föllig neues.. Als er angefangen hat seine Beule an meiner Hüfte zu reiben habe ich ihm gesagt, dass ich ihn Wichsen sehen möchte.. Also haben wir uns ausgezogen, uns gegenüberligend nebeneinander gelegt, so dass jeder dem anderen ins Gesicht und in den Schritt gucken kann und haben begonnen es uns jeweils selbst zu machen..

Irgendwann habe ich ihn gefragt: Er säuftze leise, streckte seinen Schwanz nach unten weg in meine Richtung und ergoss sich keine 5 Sekunden später über meinen kompletten Bauch, meine Brüste und bis an mein rechtes Ohr.. Aber am Wochenende schmieden wir einen Plan.. Hui Rabea94 , dich und den WG-Mitbewohner gibt es also noch! Ihr scheint ja wirklich auf einer Wellenlänge zu sein.

Hey, ich bin auch eine Cuckquean. Vor knapp einem Jahr hab ich das meinem Freund "gebeichtet". Er war erst ein bisschen irritiert aber inzwischen hatten wir sogar drei Treffen mit einer anderen Frau. Als ich im Internet recherchiert hab, habe ich auch einen männlichen Cuckold kennen gelernt, mit dem ich mich inzwischen echt gut verstehe. Ich glaube aber, man kann Cuckold und Cuckquean nicht so einfach in eine Schublade stecken. Vielleicht bin ich ja auch eher eine Mansharerin analog zu Wifesharing.

Was mir manchmal noch nen bisschen fehlt, ist der Austausch mit anderen Cuckqueans oder Mensharerinnen bzw. Irgendwie bin ich gespannt, wie das bei anderen läuft, welche Probleme vielleicht so auftauchen könnten. Wir überlegen grad, ob die andere Frau vielleicht auch mal bei uns übernachten könnte bisher war sie immer nur für nen Abend da.

Ich kann das verstehen, ich hatte bei meiner Ex auch das Bedürfnis, zu sehen, wie sie gefickt wird Auch mir hätte hier das zuschauen gereizt, nicht das mitmachen Die Vorstellung zu sehen, wie sie zittrig vor Geilheit auf den Schwanz einen fremden Typens blickt, ihn mit Blicken und geöffneten Mund anstarrt und ihn so einlädt, ihn sie einzudringen


Venus hamminkeln porn milf hunter


Ich wichse mindestens genau so gerne wie jeder andere Mann auch. Sex mit der Frejndin ist auch völlig ausreichend Ich stelle mir hin und Ohne versteht sich ich brauch die Wichse. Frage von marc20 am Cuckold , Paar , Sexgeschichte. Meine Frau hat einen schwarzen lover, den wir gemeinsam besuchen. In der Regel ignoriert er mich komplett und nimmt sich meine Frau. Einmal hat er unverhofft seinen Schwanz aus ihrer Möse gezogen und mich aufgefordert meinen Mund zu öffnen.

Ich dachte ich solle Blasen, aber er hat mir seine ladung reingespritzt. Er wollte wahrscheinlich nur meine Unterwürfigkeit bestätigt wissen. Hallo Handlanger, ich wäre gerne in deiner Position gewesen. Hast du sein Sperma runter geschluckt?

Ich bin mit 44 nicht mehr die Jüngste, aber immer noch sehr geil. Zuvor hat mein Mann die Männer gesucht, aber jetzt suche ich selbst welche. War gar nicht so leicht. Inzwischen haben wir zwei feste dominante Freunde, Felix und Harry, die sich auch gut verstehen, die mich inzwischen nur noch zweit besuchen und dann abwechselnd oder gleichzeitig durchficken. Ich glaube, ich bin den beiden hörig geworden. Nun haben sie mir strikt verboten, die Pille weiter zu nehmen, sie würden mich demnächst während meiner fruchtbaren Tage ficken und schwängern, das wäre noch geiler für sie.

Ich bin gegenüber ihren Forderungen willenlos geworden. Ich habe die Pille abgesetzt. Sie wissen nun, wann ich meine fruchtbaren Tage habe, und sie wollen im Neuen Jahr damit beginnen, mich zu schwängern. Ich durfte Hans nichts sagen. Alles empfinde ich nur furchtbar geil und erregend. Die bedien waren im Urlaub und teilten mir nun mit, dass ich beim nächsten Treffen dick gefickt würde. Irgendwie freue ich mich jetzt auf alles.

Iris, was du machst. Sie hat sich zwar anfangs gegen das Dick-Ficken gewehrt, aber als Sub gab es da kein Pardon. Ich hab sie letztes Jahr zusammen mit einem Freund schön geschwängert. Das Kind ist jetzt ein halbes Jahr alt und ich hab ichr schon gesagt, dass sie sich für das nächste Dickficken bereit machen soll. Ist einfach ne geile Sache. Du machst es schon richtig Iris. Bist Du schwanger geworden. Meine Stute, inzwischen zu meiner gehorsamen Sub abgerichtet, ist von mir und meinem Freund im Beisein ihres Cuckolds letztes Jahr schön geschwängert worden.

Inzwischen ist ihr odedr besser unser Söhnchen ein halbes Jahr alt. Das kurze, etwas stärker vernehmbare Durchatmen von Sabine bewies mir, dass sie sich gerade sehr wohl fühlen musste.

Bis jetzt jedenfalls… Ich war schon glücklich und geil deshalb, weil sie sich mir nicht verweigert hatte. Um mich herum wurde es immer wärmer und der Duft von Weiblichkeit vermischte sich mit dem sanften Geruch von Seife und Parfüm. Ich befand mich an der Innenseite ihrer Oberschenkel, die sie selbstständig weiter für mich geöffnet hatte. Ihr Atem wurde hörbar lauter, auch wenn Sabine sich mit eigenen Körperbewegungen nach wie vor völlig zurück hielt.

Lediglich das zaghafte Streicheln einer ihrer Hände fühlte ich auf meinem rechten Unterarm, den ich auf einem ihrer Schenkel abgelegt hatte. Einen Schlüpfer trug Sabine nicht unter ihrem Nachtgewand, das ich mittlerweile bis zu ihrem weichen Bauch hoch geschoben hatte. Um uns herum war dunkle Nacht, was ich schade fand, denn zu gerne hätte ich das dicht bewachsene Dreieck gesehen, statt es wie jetzt nur zu fühlen und schmecken. Meine Zungenspitze streichelte über ihren Kitzler, um wenig später in die feuchte Grotte einzufahren und meine Zunge mit ihrem Saft zu benetzen.

Ich schob mich weiter über Sabine und streifte gleichzeitig ihre Nachthemd noch höher, um endlich auch ihre weichen und sich so herrlichen Brüste erfühlen zu können. Endlich vereinigten sich unser beider Zungen, so wie ich es mir beim Onanieren immer erträumt hatte. Gott sei Dank war dem dann doch nicht so! Und nein, ich kam dann auch nicht nach ein paar Sekunden zum Orgasmus, so wie das bei einem Cuckold, der in die fremdbesamte Ehemuschi eindringt, so gut wie immer der Fall ist.

Meinen Mund immer noch zärtlich auf die Lippen meiner neuen Freundin gedrückt, suchte mein prallhartes Glied nach dem Eingang der feucht-warmen Grotte. Mit einer Hand musste ich dann doch noch meine Schwanz-Spitze an die richtige Stelle dirigieren. Auch in den Jahren als ihr um einige Jahre älterer Mann noch gelebt hatte, war es zu keinem Geschlechtsverkehr gekommen.

Ihr Atmen hatte sich zwischenzeitlich in ein leises Stöhnen verwandelt. Rund um den Schaft meines Penis spürte ich die Scheidenwände von Sabine, die mein Glied wie einen Nussknacker zu umklammern schienen. Ich spürte, dass Sabine ihn vollständig in sich haben wollte, sie drückte ihr Becken gegen meine Lenden, um meine Eindringen zu unterstützen.

Ja, damals hatte ich noch nicht die Schlappschwanz-Qualitäten eines Cuckold, sondern würde noch etliche Jahre über die Kraft und Ausdauer eines guten Liebhabers verfügen. Trotz all meiner Erregung, spritzte ich damals nie früh ab.

Ganz im Gegenteil, manche Frau die nach meiner Zeit mit Sabine mit mir ein Liebeslager teilte, beklagte sich sogar darüber, dass ich immer so lange brauchte… Sehr seltsam diese Entwicklung von einem Extrem zum anderen bei mir. Aber bleiben wir beim Finale der ersten Vereinigung zwischen Frau Dachow und mir:.

Ich will ehrlich sein, ich habe auch heute noch keine Ahnung, wann und gegebenenfalls wie oft Sabine zum Höhepunkt gekommen war. Meine mangelnde Erfahrung und ihre vornehme Zurückhaltung machten es mir schwer einzuschätzen, wann bei Sabine die Spitze ihrer Erregung erreicht war. Viele Gedanken machte ich mir darüber auch nicht. Für mich war die geschlechtliche Vereinigung mit dieser Frau, die selbst nachdem ich mit ihr geschlafen hatte, immer noch so etwas wie Haltung und Etikette mir gegenüber an den Tag legte.

Der Morgen graute, als ich nackt neben Sabine lag. Über das was zwischen uns in dieser Nacht geschehen war, redeten wir nicht. Mir vermittelte Sabine den Eindruck, als wäre überhaupt nichts passiert. Ich sollte in der Folgezeit aber noch viele Male in sie eindringen dürfen. Fast täglich traf ich Frau Dachow, um mit ihr zu schlafen. Meist bei ihr zu Hause.

Das ging so rund vier Monate lang. Weshalb sich nach vier Monaten unsere Wege trennten, soll für alle Ewigkeiten mein Geheimnis bleiben. Darüber schreibe ich nichts. Auch nicht über die einzelnen Treffen, die es zwischen Sabine und mir noch gab, denn was den Geschlechtsverkehr betrifft, könnte ich ohnehin nichts neues berichten. Es war eine an- und aufregende Zeit für mich und gewiss auch für die mittlerweile sehr alt gewordene Dame.

Ich habe sie nie mehr gesehen. Nur so viel zum Schluss meines Berichts: Das hat mich sehr erregt, dass ich schneller gekommen bin. In der Phantasie hat es mich schon immer gereizt zu sehen, wir Sie es mit einem anderen macht. Irgendwann haben wir es dann auch ausprobiert in einem Swingerclub.

Ich fand es erregender zu sehen, wir Sie es mit einem anderen treibt, als selber mit einer anderen Frau Sex zu machen. An der ersten Erfahrung haben wir lange gezerrt, bis irgendwann die nächste kommen sollte.

Auch wieder im Swingerclub. Dann haben wir es mal zuhause probiert und einen Mitspieler eingeladen. Ich wollte es mal erleben, wenn ein andere Mann in ihr kommt. Das ganze war so geil, dass ich es am liebsten jeden Tag sehen würde, wie Sie es mit einem anderen treibt und er seinen Samen in ihr ablässt, um Sie danach zu übernehmen. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und oder möchte welche machen. Würde mich gerne mal mit anderen austauschen, da man ja mit Kollegen oder Freunden darüber nicht wirklich reden kann.

Aber irgendwie hat man das Bedürfniss mit anderen darüber zu sprechen, Erfahrungen zu sammeln und oder weiterzugeben. Ansonsten aber unsere sehr harmonische und glückliche Beziehung respektiert, seinen Part als Alleinbesamer ohne weitere Ansprüche zuverlässig erfüllt!!!

Wir sind seit ca. Wir treffen uns aber auch gerne mit Frauen, Paaren oder zu einer Party. Wir wissen aber noch nicht, wie wir es umsetzen können. Cuckold vs wifesharer Kann sehr gut nachvollziehen, was Du beschreibst, hört sich aber mehr nach wifeshare als nach cuckold an, da das Element der Dominanz fehlt.

Habe meine Erfahrung hier in meinem Blog mal veröffentlicht